MPU - Hilfe Die MPU Alkoholfahrt Drogen Punkte / Straftaten

Das Kontrollierte Trinken ist eine spezielle Form mit Alkohol umzugehen.

 Diese  Form ist nur sinnvoll , wenn der frühere Alkoholkonsum nicht  ein bestimmtes Mass überstiegen hat, oder sehr lange  andauerte.

Vor der MPU muss das Kontr. Trinken eingeübt sein und möglichst auch  nachgewiesen werden.

 

Beispiel:  Ein  53 Jähriger Mann , der auf der Baustelle seit 25 Jahren täglich einige Biere getrunken hat und dann mit 2,1‰ im Verkehr auffiel, ist nicht für Kontrolliertes Trinken  geeignet- in den Augen des Gutachters.

Viele glauben auch , Kontr. Trinken bedeute " weiter so " nur etwas weniger.. auch das  geht in der MPU schief.

 

Wir beraten Sie .......

Valides XHTML 1.0 Valides XHTML 1.0 *** Fuehrerschein-Entzug***